top

Sie befinden sich hier: Startseite > Projekte > Raum+ Appenzell Ausserrhoden

Raum+ Appenzell Ausserrhoden

Projektübersicht

Der Kanton Appenzell Ausserrhoden hat sich dafür entschieden, in allen 20 Gemeinden des Kantons die Siedlungsflächenreserven im 2019 nach der Raum+-Methodik der ETH Zürich zu erheben. Die Ergebnisse sollen insbesondere der Erarbeitung eines Ansatzes für ein kantonales Arbeitszonenmanagement dienen. Am Kooperationsprojekt mit der ETH Zürich sind sowohl das Amt für Raum und Wald, als auch das Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Appenzell-Ausserrhoden beteiligt. Eine Informationsveranstaltung für die Gemeinden und Beteiligten des Kantons ist im Juni 2019 geplant.

Erhebung Anzahl Gemeinden Reserven [ha] Reserven pro Raumnutzer [m²] Reserven relativ zur Bauzone [%] Projektstatus
2019 20 geplant